Das Schulschachturnier der Nürnberger Grundschulen

Am Samstag, den 25.04.2015, fand das Schulschachturnier der Nürnberger Grundschulen am Palmplatz statt. Insgesamt nahmen 9 Mannschaften an dem Turnier teil, davon drei von unserer Schule. Eine Mannschaft besteht immer aus mindestens 4 Teilnehmern, die sich an 4 Brettern gegenüber sitzen und gegeneinander spielen. Am Ende gewinnt die Mannschaft, die insgesamt die meisten Punkte sammelt. Unsere 3. Mannschaft mit den Spielern aus der 1. Klasse Boris, Leoni, Andrey und Julian erreichten den 9. Platz. Die 2. Mannschaft, mit ihren Spielern Stefan, Mehmet, Marc und Eric hatte riesengroßes Pech, da sie eigentlich zu fünft starten wollten, aber ein Spieler nicht kommen konnte und dann ein Spieler auch noch während des Turnieres gehen musste. Ab diesem Zeitpunkt wurde von vornherein immer ein Spiel als verloren gewertet. Am Ende wurden sie Achter. Die letztjährigen Gewinner des Schulschachturnieres konnten ihren Titel dieses Jahr nicht verteidigen und mussten sich mit dem 2. Platz zufrieden geben. Die Spieler der 1. Mannschaft heißen Valentin, Amin, Jonas und Damian. Doch auch die Silbermedaille sorgte für große Freude, da die Spieler es schafften, sich trotz Startschwierigkeiten so weit nach vorne zu arbeiten.   Jonas Heemann durfte sich zwei Mal freuen, da er auch noch als bester Spieler an Brett 3 gekürt wurde. Alle Spieler waren mit großer Freude und Konzentration dabei und freuten sich vor allem über den Fan Fr. Hippelein, die zum Anfeuern, Foto schießen und Motivieren gekommen war. Ein herzliches „Danke schön“ vor allem an unseren Trainer, Thomas Gebhard, der das Turnier so toll organisiert hat.

Valentin Freymann