Am 18.9. haben wir am Sportplatz einen kleinen spirituellen Beginn ins Schuljahr begangen.

Unter dem Motto "Wir sitzen alle in einem Boot" haben wir die Geschichte von der Sturmstillung durch Jesus gehört und uns Gedanken dazu gemacht, wie praktisch es wäre, wenn wir den aktuellen Corona-Sturm einfach verscheuchen konnten. Da dies nun leider nicht möglich ist, müssen wir damit klar kommen. Aber nun zum Boot, so ein Boot oder ein Schiff kann nämlich nur tüchtig fahren, wenn die Mannschaft zusammenhält. Jeder muss mitanpacken und sich auch an die Regeln halten, in unserem Fall eben auch an die Regeln rund um "Corona".

In diesem Sinne, bleiben Sie gesund!