Am 08. Mai 2013 besuchte uns das Theater Mascara und präsentierte allen Schülern das Grimmsche Märchen "Der Eisenhans".

Das Besondere war, dass hierbei nur eine einzige Person agierte, die das Stück äußerst spannend und lebendig erzählte und dabei in die verschiedensten Rollen schlüpfte. Da gab es den wilden Mann (den Eisenhans), den Prinzen, seine Eltern, ein zweites Königspaar, deren Tochter, einen Jäger, einen Koch, einen Gärtner und einen bösen Ritter. Das einfallsreiche Bühnenbilld und die ausdrucksstarke musikalische Untermalung und Geräuschkulisse waren wirklich erstaunlich. Unweigerlich wurden alle in den Bann dieses raffinierten Schauspiels gezogen. An Ende waren sich alle einig: Das war toll !