Seit Dezember 2020 ist Daniela Geißler (Dipl. Sozialpädagogin),

an der Grundschule Dr.-Theo-Schöller als Jugendsozialarbeiterin tätig.

Die „Jugendsozialarbeit an Schulen“ (JaS)  informiert, berät und unterstützt Schülerinnen und Schüler, sowie deren Eltern und Lehrkräfte direkt vor Ort in der Grundschule Dr.-Theo-Schöller.

Im Folgenden führt Frau Geißler Näheres aus.

 

Jugendsozialarbeit an der Grundschule Dr.-Theo-Schöller

Oft fühlen sich Kinder mit bestimmten Situationen überfordert oder mit ihren Problemen und Sorgen allein gelassen. Dann bietet die Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS)Hilfestellung an. JaS richtet sich jedoch nicht nur an Schüler, sondern auch an deren Familie und an die Lehrkräfte.


Liebe Schülerinnen, liebe Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

mein Name ist Daniela Geißler. Ich bin Diplom-Sozialpädagogin und seit Dezember 2020 als Jugendsozialarbeiterin an der Dr.-Theo-Schöller Grundschule tätig.


Was ist JaS?

JaS ist ein Angebot der Jugendhilfe zur Beratung und Unterstützung von Schülern, Schülerinnen, Lehrkräftenund Eltern und

O  bildet eine Brücke zwischen Schule –Familie –Jugendhilfe
O  berät, unterstützt und begleitet
O  arbeitet auch mit anderen Beratungs-und Betreuungsangeboten zusammen
O  plant und führt auch Gruppenangebote und Projekte, z.B. zur Förderung der sozialen Kompetenz durch.


Als Eltern können Sie sich an mich wenden, wenn...

O  Sie sich Sorgen um Ihr Kind machen
O  Ihr Kind Probleme in der Schule hat
O  Sie einen Ansprechpartner in familiär schwierigen Lebenslagen suchen
O  Sie eine Vermittlung zu anderen Beratungseinrichtungen oder Behörden möchten
O  Sie Unterstützung bei einem Lehrergespräch brauchen

Die Beratung ist kostenlos und die Inhalte der Gespräche unterliegen der Schweigepflicht.


Kontaktieren Sie mich per E-Mail oder Telefon, wir können dann gerne einen Gesprächstermin vereinbaren.

Kontaktdaten:
Telefon: 0911/231-10392,
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Bürozeiten: Montag bis Donnerstag 8.15 bis 13.15 Uhr


Als Schülerin oder Schüler kannst Du Dich an mich wenden, wenn...

O  Du Streitigkeiten mit Freunden, Freundinnen oder in der Klasse hast
O  Du Ärger mit Deiner Lehrkraft hast
O  Du zu Hause mit Deinen Eltern oder Geschwistern gerade nicht klar kommst
O  Du Schwierigkeiten in der Schule, Angst vor schlechten Notenhast, ...
O  Du Angst, Trauer oder Wut empfindest und nicht weißt wohin damit
O  Du Sorgen hast oder Dich einsam fühlst und mit jemandem reden möchtest

kurz:
Wenn Du jemanden zum Reden brauchst!

Komm einfach vorbei, schreibe mir einen Brief oder spreche mich in der Schule an. Wir finden dann einen gemeinsamen Termin und überlegen zusammen, was Dir helfen kann. Was wir besprechen bleibt unter uns. Mein Zimmer ist gegenüber der Mittagsbetreuung beim Knabeneingang im Erdgeschoss. Am Ein-und Ausgang zum Pausenhof steht ein JaS-Briefkasten.