Oradour sur Glane liegt in der Region LimousinWillkommen

 

Unsere französische Partnerschule ist in Oradour sur Glane. Dieser Ort liegt in der Region Limousin, 22 km nordwestlich von Limoges.

Bekannt wurde der Ort durch das Massaker von Oradour am 10. Juni 1944. Deutsche Soldaten haben im 2. Weltkrieg die Ortschaft zerstört und fast alle Einwohner ermordet. Nach dem Krieg wurde ein neues Oradour neben dem alten zerstörten aufgebaut. Der alte Ort steht heute noch als Gedenkstätte. Außerdem gibt es ein sehr interessantes Dokumentationszentrum, das Centre de la mémoire d’Oradour.

Am 13.10.2009 besuchten wir, Frau Forster und Frau Zweifel, im Rahmen einer Europa-Fortbildung die Ortschaft Oradour und auch unsere Partnerschule.

Wir wurden dort vom Direktor Monsieur Patrick Gorce und allen Kindern und Kollegen herzlich empfangen. Wir durften Unterricht besuchen, in der Kantine zu Mittag essen und den Deutschunterricht mit dem Deutschlehrer Monsieur Jean-Claude Bernard erleben.

Die Schule ist eine Grundschule (Ecole Primaire) mit einem angegliederten Kindergarten (Ecole maternelle). Die Kinder besuchen die Grundschule 5 Jahre lang. Der Unterricht dauert von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr. Am Mittwoch ist immer schulfrei. 32 Kinder der Schule lernen in zwei Gruppen Deutsch. Sie haben pro Woche eine Stunde Deutschunterricht bei Monsieur Bernard. Die älteren Schüler werden mit unseren Dritt- und Viertklässern Kontakt halten. Das geschieht mit Briefen, Päckchen und Videokonferenzen.

Ihr werdet in Zukunft immer wieder davon erfahren!

Maria Forster und Andrea Zweifel