Eltern-Kind-Veranstaltung

Am 15.10.2012 konnten wir wieder, wie in den letzten Jahren auch, den Eltern-Kind-Abend „Gesundes Pausenfrühstück“ im Rahmen unseres Gesundheitsprojektes „Fit ist der Hit“ anbieten. Wir freuten uns über die große Teilnehmerrunde in der Schulküche von 14 Mamas und Papas und ihren 15 Kindern aus der 1. Jahrgangsstufe.

Frau Wagner, Gesundheitsexpertin vom Gesundheitsamt Nürnberg, leitete den gemeinsamen Abend und zeigte uns anfangs ein Plakat mit den „starken 4“ Bestandteilen eines gesunden Frühstücks.

„Die starken 4“, (bestehend aus Obst und Gemüse, Milch und Milchprodukten,

Getreide und Getreideprodukten, und ungesüßten Getränken), beugen Leistungstiefs vor, wie wir es am Verlauf der Tagesleistungskurve erkennen konnten, und halten uns körperlich und geistig fit.

 

Frau Wagner zeigte uns nicht nur die „Fitmacher“, sondern auch die „Schlappmacher“, die auf einem Tisch bereitgelegt waren. Aufgebaute Zuckerwürfel machten den hohen Kaloriengehalt anschaulich. Zum Beispiel beinhaltet das beliebte Getränk Caprisonne 8 Stück Zuckerwürfel oder ein Kakaogetränk für Kinder sogar 16 Zuckerwürfel. Wegen des hohen Zucker- und Fettgehaltes machen sie schnell schlapp und die Leistung kann nicht erbracht werden, die von den Kindern in der Schule gefordert wird. Zudem sind solche „Schlappmacher“ teurer als die fitmachenden Bestandteile eines gesunden Frühstücks.

Nach den plausiblen Erläuterungen stellten die Kinder mit ihren Eltern begeistert die fitmachenden Pausenbrote her. Sie bestrichen Vollkornbrote mit Frischkäse, belegten sie mit einer Scheibe Käse, schnitten Paprikastreifen, Karotten- und Gurkenscheiben, halbierten Weintrauben und Tomaten, zupften Salatblätter zurecht, schnitten Kresse und Schnittlauch ab. Dann kreierten sie daraus lustige Brotgesichter oder Brotfische, Mäuschen aus Radieschen, Paprikaschiffchen oder bunte Gemüse- und Obstspießchen.

Als wir die Ergebnisse gemeinsam betrachteten, staunten wir über die vielseitig und bunt gestalteten Pausenbrote und jeder verspeiste anschließend seine leckeren Kunstwerke. An den leer gegessenen Tellern konnten wir sehen, dass selbst ein Pausenbrotmuffel zum Pausenbrotfan werden kann. Und auch unser Maskottchen - der Affe Fitti - würde sich über solche Pausenbrote beim Frühstücken in der Klasse freuen.

Wir danken Frau Wagner ganz herzlich für den gelungenen Elternabend, der uns allen viel Spaß gemacht hat und auch für ihre Unterstützung im Gesundheitsteam mit ihren wertvollen Ideen, gesunde Ernährung auf vielfältige Art und Weise an Schulfesten und in Projekten umzusetzen.