Unser Schulsportfest “Sportdschungel” am Sa, den 14.06.08

An unserer Schule findet seit diesem Schuljahr das langfristig angelegte Gesundheitsprojekt “Fit ist der Hit” statt. Vernetzt mit anderen Einrichtungen des Stadtteils ist es unser Ziel, die gesundheitliche Situation unserer Schüler zu verbessern. 

DANKSAGUNG:
Diese Zeilen richten sich an alle, die zum Gelingen unseres Sportdschungels beigetragen haben. Es war ein einmaliges Fest! 
Vielen Dank 
° dem fleißigen Sport-Team des Kollegiums für die intensive und wohldurchdachte Vorbereitung! 
° den engagierten Eltern für all die Kuchenspenden, die Unterstützung beim Auf - und Abbau und für all die kleinen und großen ungesehenen Handgriffe!
° dem Elternbeirat für das tolle gesunde Essen und die beherzte Unterstützung bei der Planung und Durchführung des Festes - ganz besonders Frau Schieder-Winkler und Herrn Weyandt! 
° den Vereinen und Aktiven für ihr Engagement und ihren Einsatz bei den Trainingseinheiten und bei den Vorführungen!
° allen, die ein Training für Klein und Groß angeboten haben.
° dem Sportservice für die Hüpfburg, das Sportmobil und die Ballspende der Bayerischen Sportjugend!
° dem Gesundheitsamt für die gesunden Getränke und die umfassenden Informationen darüber! 
° Herrn Werner Schmidt für die tolle Fotomontage!
° Herrn Pillo für die bereitwillige Bereitstellung seiner Musikanlage und seine unterhaltsame Musik!
° dem Schulsanitätsdienst der Peter-Vischer-Schule!
° der Firma Krug für die das kiloweise gespendete Obst und Gemüse!

Ein weiterer Baustein des Gesundheitsprojektes war unser Schulsportfest “Sportdschungel” am Sa, den 14.06.08. Ziel dieses Sportfestes war es, die Zusammenarbeit mit den Sportvereinen im Stadtteil grundzulegen und die Kinder langfristig dazu zu bringen, auch in ihrer Freizeit mehr Sport zu treiben.  

Die Kinder hatten an diesem Tag die Möglichkeit, verschiedene Sportarten zu erproben. Hierfür boten Übungsleiter aus 10 Vereinen des Stadtteils Probetrainings an. 
Die Trainingseinheiten fanden zum größten Teil auf dem Schulgelände statt. Zwei Vereine (DJK Bayern und TSV Johannis 1883) führten das Probetraining auf ihrem Vereinsgelände durch. Zum Gelände des DJK Bayern liefen die Kinder, zum TSV Johannis 1883 gab es eine Bus-Shuttle. Jedes Kind erhielt eine “Laufkarte” mit seinem persönlichen “Trainingsprogramm”. 
Die Erstklässler hatten eine Trainingseinheit zur freien Verfügung, alle Kinder hatten zwei Pausen und konnte in dieser Zeit die unterschiedlichen Rahmenangebote nutzen. Zum Rahmenprogramm gehörten sportliche Vorführungen unserer Cheerleading-Gruppe, unserer Tanzgruppe, einer Tanzschule, ein Schauturnen, die Aktion “Fränkische Bildungsschlange” und Kampfkunstvorführungen. 
Der Elternbeirat sorgte in Kooperation mit dem Gesundheitsamt für eine gesunde Verpflegung aller Sportler und Gäste.